Halloweenduro 02

Halloweenduro im Bois des Rêves


Am letzten Oktober-Wochenende war Jon am Start des Halloweenduro im Bois des Rêves bei Ottignies in Belgien. Wie schon letztes Jahr endet damit seine Enduro Saison. Wie das Rennen für ihn gelaufen ist erzählt er hier: Schon um 5:30 Uhr klingelte der Wecker vor einer zweistündigen Autofahrt. Interessant bei diesem Herbst-Rennen ist, dass 90-minütige Training vor dem Start des Rennens.…

Bike Attack 17 09

TREK Bike Attack und Saisonrückblick von Anna


So langsam geht die Saison 2017 dem Ende entgegen und es wird Zeit für einen Saisonrückblick. Unser Flying Doctor Anna hat ihr Saisonhighlight, das TREK Bike Attack, noch einmal Revue passieren lassen: Für mich war eine renntechnisch eher ruhige Saison, da ich leider jobbedingt an Wochenenden oft eingespannt war und nicht so viele Rennen fahren konnte. Der Fokus war dieses Jahr…

Urban CX 01

Urban CX und Jóns Ausflüge auf schmalen Reifen


Am Samstag Abend, dem 14.10.2017 war Jon am Start des Agora Urban CX am Belval, dem Austragungsort der CX Weltmeisterschaft im Januar dieses Jahres. Der Urban CX findet seinen Weg in die Stadt Für die, die sich mit dem Cycle Cross – oder auch kurz CX nicht – auskennen: Es handelt sich in der Regel um Rennen, die auf recht kurzen Rundkursen ausgetragen…

Serienfinale der Enduro One 04

Serienfinale der Enduro One Tour in Wipperfürth


Tradition beim Serienfinale der Enduro One Tour in Wipperfürth: Schon seit ihrem Auftakt in 2013 ist das Rennen in Wipperfürth Teil der Enduro-One Serie – mal als Serienfinale der Enduro One in Wipperfürth oder auch als Auftakt. Dementsprechend hat sich das Event auch im Laufe der Jahre weiterentwickelt und konnte den Rennfahrern dieses Jahr ganze acht Stages bieten! Nur das Wetter spielte…

Wildschönau 04 - Stage 6 - Abflug Richtung Top10

3. Rennen der Enduro One-Serie in Wildschönau


Renndebüt für das Identiti Mettle: Jon war am ersten Juliwochenende beim dritten Lauf der Enduro One-Serie in der Wildschönau am Start. Wie er sich auf dem neuen Bike schlug lest ihr hier: Mit ungefähr 7 Autostunden ist die Wildschönau etwas weit, um nur für das Rennen dorthin zu fahren. Deshalb wurde kurzerhand eine Ferienwohnung angemietet und ein Kurzurlaub draus gemacht. Zugang zu…

Frammersbach

Die Saison geht los – Enduro One in Frammersbach


Am ersten Mai-Wochenende ging Jon beim ersten Rennen der Enduro One-Serie in Frammersbach an den Start,  das für Jon auch sein erstes Rennen in dieser Saison war. Von dort aus ging es dann gleich wieder zurück nach Strasburg auf die Uni um die letzten Wochen und Prüfungen seines Bachelors in Molekular- und Zellbiologie zu absolvieren. Gleich darauf ging es in den wohl…

Sponsoren 2017

Osterüberraschung: Neue Sponsoren und Veränderungen im Team


Die neue Saison klopft schon kräftig an die Tür und wir können neue Partner und Sponsoren sowie Veränderungen im Team bekannt geben. Kleineres Team – reduce to the max! Schon zum Ende der Saison 2016 gab es schon die ersten Anzeichen, dass sich das Team verändern wird. Mit Christian Schumacher hat uns leider ein langjähriges Teammitglied verlassen, was wir alle…

Frohe Weihnachten 2016

Frohe Weihnachten, Guten Rutsch und vielen Dank


Wir wünschen Dir und Euch frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr 2017. Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende entgegen und wir blicken auf eine bewegtes Jahr zurück. Es gab Zuwachs im Team und Jón konnte das dritten Jahr infolge auf dem Podest bei den Luxemburger Meisterschaften im Enduro stehen. Dieses Jahr hat es (O-Ton Jón) „nur“ zum…

Halloweenduro 04

Jon beim Halloweenduro in Bois des Rêves/BEL


Am ersten Novemberwochenende war Jon beim Halloweenduro in Bois des Rêves – in der Nähe von Ottignies/BEL – unterwegs. Beim Halloweenduro handelte es sich laut Veranstalter um ein Mini-Enduro Rennen. Was das genau heißen sollte lest ihr hier in Jons Bericht: Nach meiner leichten Schulterverletzung bei den Enduro Meisterschaften im August war ich keine Rennen gefahren und abgesehen vom Island Trip…

SDC Bellwald 03

iXS SDC #3 in Bellwald / SUI – Das letzte Rennen der Saison


Für mich startete das Raceweekend bereits am Mittwochabend in Bellwald. Dort machte ich mich bereits auf den Weg vom Zürcher Oberland zum iXS SDC Bellwald. Nach einer entspannten Fahrt, die doch dann ungeplant über einen Pass ging, kam ich gegen 22:30 Uhr in Bellwald an. Ein Teil der Gruppe war schon da, ein anderer kam am Donnerstagabend. Auch auf Anna, mein Teammate,…