Author Archives : Jón

Wildschönau 04 - Stage 6 - Abflug Richtung Top10

3. Rennen der Enduro One-Serie in Wildschönau


Renndebüt für das Identiti Mettle: Jon war am ersten Juliwochenende beim dritten Lauf der Enduro One-Serie in der Wildschönau am Start. Wie er sich auf dem neuen Bike schlug lest ihr hier: Mit ungefähr 7 Autostunden ist die Wildschönau etwas weit, um nur für das Rennen dorthin zu fahren. Deshalb wurde kurzerhand eine Ferienwohnung angemietet und ein Kurzurlaub draus gemacht. Zugang zu…

Frammersbach

Die Saison geht los – Enduro One in Frammersbach


Am ersten Mai-Wochenende ging Jon beim ersten Rennen der Enduro One-Serie in Frammersbach an den Start,  das für Jon auch sein erstes Rennen in dieser Saison war. Von dort aus ging es dann gleich wieder zurück nach Strasburg auf die Uni um die letzten Wochen und Prüfungen seines Bachelors in Molekular- und Zellbiologie zu absolvieren. Gleich darauf ging es in den wohl…

Halloweenduro 04

Jon beim Halloweenduro in Bois des Rêves/BEL


Am ersten Novemberwochenende war Jon beim Halloweenduro in Bois des Rêves – in der Nähe von Ottignies/BEL – unterwegs. Beim Halloweenduro handelte es sich laut Veranstalter um ein Mini-Enduro Rennen. Was das genau heißen sollte lest ihr hier in Jons Bericht: Nach meiner leichten Schulterverletzung bei den Enduro Meisterschaften im August war ich keine Rennen gefahren und abgesehen vom Island Trip…

SSES #3, Schöneck 03

Deutsche und Luxemburger Enduro-Meisterschaft beim SSES #3 in Schöneck


Am vergangenen Wochenende wurden neben den Deutschen auch die Luxemburger Enduro-Meisterschafen im Rahmen der 3. SSES in Schöneck ausgetragen. Unser zweifacher Luxemburger Meister Jon ging mit der Mission seinen Titel zu verteidigen an den Start. Hier sein Bericht: Im Gegensatz zu den letzten beiden Jahren wurde die Luxemburger Meisterschaft nicht mit der belgischen, sondern gemeinsam mit der Deutschen Meisterschaft ausgetragen.…

DSC_0175

Enduro des Hautes Vosges


Jon ging am vergangenen Wochenende an den Start des legendären Rennens in den Vogesen bei La Bresse. Über zwei Tage galt es 8 Stages ohne Training zu fahren. Lest hier wie es ihm erging: Um nicht zu weit anreisen zu müssen übernachtete ich in meiner Studentenwohnung in Strasbourg, von dort aus waren es nur gut 1,5 Stunden nach La Bresse.…

BEC4 Ambleve 07

Jón beim Belgian Enduro Cup #4 in Amblève


Jón war am vergangenen Sonntag am Start beim vierten Rennen des Belgian Enduro Cup in Amblève am Start. Unter den Lokals zählt das Rennen zu den besten aus Belgien und so waren in den vergangenen Jahren auch Stars wie Martin Maes und Jerome Clementz am Start. Hier ist Jóns Bericht: Mit sieben Stages gehört das Enduro de l’Amblève zu einem…

20160426_115723000_iOS

Cannondale Enduro Tour 1 – Dabo


Neben einigen Rennen in Belgien und allem der Enduro One Serie hatte sich Teamfahrer Jón dieses Jahr auch vorgenommen an einigen Rennen in den Vogesen, nahe seinem Studienwohnsitz Straßburg teilzunehmen. Eines davon war das erste Rennen der Cannondale Enduro Tour in Dabo. Hier sein Bericht: Nach einer Woche Ferien in Luxemburg fuhr ich am Samstagmorgen schon nach Straßburg, um die…

12525161_1085580194837021_2290406742976977395_o

Superplastic Cup 1 – Esneux/BEL


Endlich war es wieder soweit. nach einer langen Off-Season ging es traditionsgemäß nach Esneux zum ersten Rennen der Saison. Im Gegensatz zu den letzten 3 Jahren schien dieses mal sogar das Wetter mitzuspielen. Es war zwar etwas kalt aber von Regen keine Spur. Wie immer beim Superplastic Cup (ehem. Easyphone Enduro Cup) standen 6 Stages auf dem Plan, nur dass…

LI_FF

look inside: Zu Besuch bei Fastforward Suspension


Da es in den Wintermonaten meistens recht wenig über Rennen zu berichten gibt, werden wir euch in nächster Zeit unsere besten Partner einzeln vorstellen. Den Beginn machen wir mit Fastforward Suspension. Es ist ein kleiner Betrieb in Trier, der schon seit 2013 mit unserem Teamfahrer Jón zusammenarbeitet. Als Jón dann 2014 zur BIKE BRIGADE wechselte, brachte er Fastforward gleich mit…

12009833_916987895062673_4721678717042477434_n

Easyphone Cup #5 – Amay


Am vergangenen Wochenende war Jón beim fünften Rennen der belgischen Easyphone Cup-Serie am Start. Hier sein Bericht: Wie immer bei den Easyphone Cup-Rennen hieß es auch dieses Mal früh aufstehen. Um 6:30 Uhr machte ich mich von Luxembourg aus auf den Weg. An den Tagen vorher hatte es recht viel geregnet und auch für den Sonntag waren Schauer vorhergesagt. Als…