Urban CX 01

Urban CX und Jóns Ausflüge auf schmalen Reifen

Am Samstag Abend, dem 14.10.2017 war Jon am Start des Agora Urban CX am Belval, dem Austragungsort der CX Weltmeisterschaft im Januar dieses Jahres.

Der Urban CX findet seinen Weg in die Stadt

Für die, die sich mit dem Cycle Cross – oder auch kurz CX nicht – auskennen: Es handelt sich in der Regel um Rennen, die auf recht kurzen Rundkursen ausgetragen werden und dauern meistens etwas unter 60 Minuten. Ganz grob gesagt nutzt man dafür Rennräder mit Profilreifen, ähnlich denen eines Mountainbikes, aber so schmal wie Rennradreifen.

In diesem Fall verläuft der Kurs durch das Viertel Belval der Stadt Esch-Alzette in Luxemburg. Hier ist unter anderem der neue Sitz der Uni Luxemburg und der grössten Konzerthalle des Landes. Auf die leider nur 14 Starter warteten pro Runde nicht weniger als 160 Treppenstufen und so manches ungewöhnliches Hindernis. Leider waren neben den recht wenigen Startern auch nur noch wenige Zuschauer vor Ort obwohl es ein Event war, das gerade für Zuschauer interessant gewesen wäre.

Es hat einen riesen Spaß gemacht und die wenigen Zuschauer, die dort waren, haben ihr bestes getan, um die Stimmung anzutreiben. An einer Stelle gab es für Fahrer, so sie denn wollten, sogar Bier zum auftanken, da sagt man natürlich nicht nein!

Foto: Jeff Gloden sportfotos.lu

Foto: Jeff Gloden sportfotos.lu

In der Dämmerung des spät-sommerlichen Samstagabends kam Jon auf den 7. Platz. Ein super Event von dem es leider nicht genug in der Großregion gibt. Denn es sind genau diese CX-Rennen, an denen unser Jon am liebsten an den Start geht und nicht unbedingt die seriösen Rennen des Skoda Cross Cups in Luxemburg.

Foto: Jeff Gloden sportfotos.lu

Foto: Jeff Gloden sportfotos.lu

Foto: Jeff Gloden sportfotos.lu

Foto: Jeff Gloden sportfotos.lu

Foto: Jeff Gloden sportfotos.lu

Foto: Jeff Gloden sportfotos.lu

Foto: Jeff Gloden sportfotos.lu

Foto: Jeff Gloden sportfotos.lu

Foto: Jeff Gloden sportfotos.lu

Foto: Jeff Gloden sportfotos.lu

Foto: Jeff Gloden sportfotos.lu

Foto: Jeff Gloden sportfotos.lu

Foto: Jeff Gloden sportfotos.lu

Foto: Jeff Gloden sportfotos.lu

Auch bei anderen CX-Rennen war Jón am Start

Wer das Team oder auch Jon persönlich auf Facebook oder Instagram verfolgt wird wissen, dass dies nicht Jóns erster CX-Rennen war. Letztes Jahr ging er schon den Start des lokalen CX-Rennen im luxemburgischen Waarken, wo er einen überraschend guten 21. Platz erreicht hat.

Foto: Albert Krier

Foto: Albert Krier

Foto: Albert Krier

Foto: Albert Krier

Eine nationale Meisterschaft ohne Jón? Niemals!

Desweiteren war er noch am Start der Luxembourger CX-Meisterschaft in Remisch, wo er nach zwei Stürzen und mechanischen Problemen bei frostigen Temperaturen und Schnee aufgeben musste.

Foto: Albert Krier

Foto: Albert Krier

Jón war auch auf schmalen Reifen unterwegs

Damit aber nicht genug. Im Laufe der Saison Starte Jon noch bei so manchem anderen Event unter der Flagge seines Luxembourger Radsportvereins Mullerthal Cycling, dem Klub bei dem er seine Lizenz hat.

Sein Rennrad-Debut gab er beim 24h Velo Wentger Rennen, bei dem er zwei mal 60 Minuten über die Strecke düste und dabei so manchen Platz für das Team aufholen konnte.

Foto: Mullerhtal Cycling

Foto: Mullerhtal Cycling

Nicht viel später ging er dann mit zwei Freunden beim 4h Rennen in Gralingen an der Start, wo er sich mit den Jungs den Platz 14 von rund 30 Teams sichern konnte.

Foto: 4 Stonnen Grooljen

Foto: 4 Stonnen Grooljen

Zur guter Letzt startete Jon noch als Lokalmatador beim Hill Climb Rennen „Mam Velo den Buurschter rop“ in Bourscheid/Luxemburg. Hier konnte er sich beim MTB-Rennen den 3. und beim Straßenrennen den 31 Platz krallen!

Foto: Jeff Gloden sportfotos.lu

Foto: Jeff Gloden sportfotos.lu

Foto: Jeff Gloden sportfotos.lu

Foto: Jeff Gloden sportfotos.lu

Für Jon war es eine recht abwechlungsreiche Saison und das Rennen am Belval war bestimmt nicht sein letztes CX in diesem Winter!

1 Comment

Leave a Comment

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.